AnreisedatumAnreisedatum wählen
AbreisedatumAbreisedatum wählen

Wenn es weihnachtet im Hotel Blasiwirt ...

Heiligabend beim Blasiwirt ist immer ganz etwas Besonderes.

Wenn man sich zum köstlichen Weihnachtsmenü (traditionell: Suppe, Rinderrouladen und Kekse) in den Speißesaal begibt, strahlt einem erstmal der große, schöne Christbaum entgegen. Nachdem alle satt sind, wird das Licht getimmt und Kerzen beleuchten den Speißesaal. Danach wird das ganze Haus von Lisl und Peter geräuchert, doch was ist das? Dabei besprengt man Haus und Hof mit Weihwasser und beräuchert sie mit Weihrauch, Speik oder anderen Kräutern, die man auf die glühende Kohle legt. Das Ausräuchern soll dabei traditionell dem Vertreiben schlechter Geister bzw. zum Schutz vor diesen Wesenheiten dienen.

Alle Gäste die bereits an Heiligabend schon mal da waren wissen genau was jetzt kommt, für mich wohl der schönste Teil: Karin und Lisl lesen schöne und vor allem besinnliche Weihnachtstexte vor. Musiziert wird natürlich zwischendurch auch jede Menge. Jeder findet auf seinem Tisch Liedertexte und kann je nach Lust und Laune mitsingen. 

Danach ist Bescherung. Die Geschenke werden ausgepackt und bei einem Gläschen Wein lassen wir der Abend gemütlich ausklingen.

An dieser Stelle vielen Dank an alle Gäste für die schöne Zeit.

Anbei auch noch ein paar schöne Bilder unserer schönen Schneelandschaft. Mit diesen Bildern wünschen wir euch besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bewertung

Artikelbewertung ist 4.6 aus 5 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:.

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken